Books

  • Homicide: Ein Jahr auf mörderischen Straßen …erschreckend und gut

    Homicide_ Ein Jahr auf mörderischen Straßen
    Tatort Baltimore: In der Stadt an der Ostküste der USA geschehen innerhalb eines Jahres 234 Morde – an zwei von drei Tagen wird ein Bürger erstochen, erschossen oder erschlagen. Im Zentrum dieses Hurrikans des Verbrechens steht das Morddezernat unter der Leitung von Lieutenant Gary D’Addario. Eine kleine Bruderschaft, konfrontiert mit dem amerikanischen Albtraum. Packend, authentisch, einzigartig.

  • Deutschland, eine Reise, Wolfgang Büscher … super wie schon “Hartland”
    Deutschland
    Etwas zu umrunden heißt von alters her, es in Besitz zu nehmen. Die Legenden darüber sind zahlreich. Der Bauer etwa, der seinen Sohn um sein Land herumführt, in einem rituellen Akt: Sieh, das wird einmal dir gehören. Wolfgang Büscher hat nichts anderes getan – er hat sein Land umrundet und es sich damit angeeignet. Drei Monate war er unterwegs. Zu Fuß, per Bus, per Anhalter oder auch mit dem Schiff, wie es gerade kam. Am Rhein bricht er auf und zieht, den Grenzen folgend, 3500 Kilometer um Deutschland. Er durchstreift allzu bekannte und fast vergessene Gegenden. Immer wieder liegen mythische Orte an seinem Weg, ob Helgoland, Peenemünde oder Neuschwanstein. Und er stößt auf Charaktere, von denen er glaubte, sie seien bloß erfunden, wie den Schlossherrn, der an der böhmischen Grenze ein Doppelleben führt, oder den Schmuggler Orlando im Kleinen Walsertal. Am Ende hat Büscher ein Land erfahren, das unendlich viel eigenwilliger und sonderbarer ist, als wir alle glauben. Eine Reise wie ein lange vergessener Traum – glänzend erzählt und voller Entdeckungen.

 

  • Thomas Hürlimann Nietsches Regenschirm … naja hat mir nicht viel gegeben, viel Blablabla
    Sommer 1881: Friedrich Nietzsche bricht in Sils Maria zu einer Wanderung auf, bei der sich etwas Ungeheures ereignen wird. Mit Leichtigkeit und Witz erzählt Thomas Hürlimann die Geschichte dieser Wanderung. Auf Nietzsches Spuren entführt er uns ins Hochgebirge der abendländischen Philosophie und in die Abgründe und Wunder unserer Existenz. Mit dabei: Nietzsches roter Regenschirm und ein zugelaufener Kater, von dem man allerhand lernen kann. Ein hinreißender, bewegender Text, der zeigt, wie lebendig die Philosophie und wie philosophisch, also erstaunlich unser Leben ist.
    Regenschirm
  • Frederick Forsyth Cobra… bedenklich real, aber typisch amerikanisch
    International agierende Drogenkartelle setzen pro Jahr Kokain im Wert von mehreren Milliarden Dollar um, sie werden immer größer und einflussreicher. Im Auftrag des Weißen Hauses soll der Ex-CIA-Agent Paul Deveraux, genannt die Cobra, diese Geißel der Menschheit ausmerzen: Das kolumbianische Kartell der Kartelle muss zu Fall gebracht werden. Ein für alle Mal – und mit allen Mitteln …
    cobra
  • Frederick Forsyth Todesliste.. spannend
    Die »Todesliste« ist das geheimste Dokument der amerikanischen Regierung. Es enthält die Namen derjenigen, die eine Gefahr für den Weltfrieden sind. Ganz oben auf der Liste steht »Der Prediger«, ein radikaler Islamist, der seine Anhänger dazu aufstachelt, im Namen Gottes Repräsentanten der westlichen Welt zu töten. Als es in Amerika und Europa immer mehr Opfer gibt, heißt es, seine Identität und seinen Aufenthaltsort zu erkunden, um ihn unschädlich machen zu können. Diesen geradezu unmöglichen Job übernimmt ein Ex-Marine, genannt der Spürhund.
    Todesliste
  • Cianrico Carofiglio In ihrer dunkelsten Stunde
    Eine ungewöhnliche Aufgabe für Avvocato Guido Guerrieri: Manuela, eine Studentin aus Rom, ist spurlos verschwunden, und der Polizei fehlt jeglicher Hinweis. Nun soll die Akte geschlossen werden – doch die verzweifelten Eltern bitten Guerrieri, zumindest dies juristisch zu verhindern. Schnell wird klar, dass es im Grunde aber um viel mehr geht: Guerrieri soll eine Möglichkeit finden, das unerklärte Verschwinden der jungen Frau doch noch aufzuklären. Und je mehr Guerrieri nachforscht, desto deutlicher wird, dass all jene, die Manuela gut kannten, mehr wissen, als sie sagen …
    Carofiglio
  • Mark Billingham, Tom Thorne-Bücher
    Diese Reihe wurde vor über fünfzehn Jahren von Mark Billingham gestartet. Insgesamt sind uns sechzehn Bücher zur Serie bekannt, darunter zwei lose Erzählungen und eine Kurzgeschichte. Die Reihenfolge begann im Jahr 2001. Der letzte bzw. neueste Teil der Tom Thorne-Bücher stammt aus dem Jahr 2015.

    Chronologie aller Teile zu Tom Thorne

    Den Auftakt der Reihe bildet “Der Kuss des Sandmanns”. Will man alle Teile der Reihenfolge nach lesen, so sollte mit diesem Buch von Mark Billingham begonnen werden. Danach erschien über vierzehn Jahre hinweg durchschnittlich alle 11,2 Monate eine Fortsetzung. Der letzte uns bekannte Band lautet “Zeit zum Sterben”.

    habe “Blut der Opfer”b gelesen… sehr gut, muss noch mehr lesen!
    markbill

  • Qiu Xiaolong, Oberinspektor Chen-Bücher
    Diese Reihe wurde vor über zehn Jahren von Qiu Xiaolong gestartet. Insgesamt sind uns neun Bücher zur Serie bekannt. Die Reihenfolge begann im Jahr 2003. Der letzte bzw. neueste Teil der Oberinspektor Chen-Bücher stammt aus dem Jahr 2015.

    Chronologie aller Teile zu Oberinspektor Chen

    Den Auftakt der Reihe bildet “Tod einer Roten Heldin”. Will man alle Teile der Reihenfolge nach lesen, so sollte mit diesem Buch von Qiu Xiaolong begonnen werden. Danach erschien über zwölf Jahre hinweg durchschnittlich alle 1,5 Jahre eine Fortsetzung. Der letzte uns bekannte Band lautet “Schakale in Shanghai”.

    …sehr interessanter Einblick
    qiu

  • Wolfgang Büscher, Hartland… zu Fuss durch Amerika
    …wortgewandt und kurzweilig, der Gegensatz zum letzteren Buch!
    hartland
  • Mario Casella, Schwarz Weiss Schwarz
    Der Journalist und Bergführer Mario Casella durchquerte auf Skiern mit dem russischen Alpinisten Alexey Shustrov die über 1000 Kilometer lange kaukasische Bergkette von Osten nach Westen.
    …interessanter Hintergrund aber schlecht verpackt(Sprachstil!)
    schwarz-weiss-schwarz
  • Edward Abbey, The Monkey Wrench Gang … super Buch, jedenfalls meine Meinung

The-monkey-wrench-gang

  • Jean-Luc Bannalec, Bretonische Krimis… gute Urlaubslektüre

Bretonischer

  • Alpsteinkrimis von Walter Burk: Haben mich überrascht… nicht schlecht

alp1 alp2 alp3

  • 01.2016 Colin Angus, Einmal um die ganze Welt: nicht ganz so übel

 

  • 01.2016: Ken Bruen, Kaliber
  • kaliber

kurz zum Inhalt: Die Hauptpersonen sind Inspector Tom Brant und sein Gegenspieler, ein durchgeknallter Mörder, der viel Wert auf Manieren legt. Dies klingt nicht nur originell, es ist es auch. Und vor allem, diese Idee trägt die Geschichte.

Schreibstil und Inhalt sind eher außergewöhnlich und werden die Leser des Buches Spalten. Entweder man liebt es oder man hasst es. Mir Haben in der letzten Zeit wenige Kriminalromane so viel Spaß bereitet wie Kaliber. Für mich beinhaltet Der Roman genau die richtige Mischung aus Noir, schwarzem Humor, Spannung und Zynismus. Aber das muss man mögen.

Hinzu kommt, dass das Buch hervorragend geschrieben ist und mit originellen Ideen glänzt. Die Charaktere sind allesamt bestens gezeichnet und der Plot wird nicht wie bei manch anderen Autoren nur von einer Person getragen. Zusammenfassend ist Kaliber für mich beste Unterhaltung auf hohen stilistischem Niveau.

Letztlich bin ich froh, dass ich Kaliber gekauft habe, denn es ist nicht nur gut, sondern sehr gut. Übrigens gefällt mir die weniger populäre Serie um das Team der Metropolitan Police in London sowieso besser, und hierzu gehört auch Kaliber als sechster Band dieser Reihe.

Also, zusammenfassend eine klare Kaufempfehlung mit klaren fünf Sternen.

  • 01.2016: Joerg Maurer, Der Tod greift nicht daneben ( Alpenkrimi)


interessante Wendung…

Der Tod hat seine Hand im Spiel.
Der unheimlichste Fall von Kult-Ermittler Hubertus Jennerwein
Der siebte Alpenkrimi von Bestseller-Autor Jörg Maurer

Im idyllisch gelegenen Kurort fühlt sich Bertil Carlsson, ehemaliges Mitglied der Nobelpreisjury für Medizin, ganz zu Hause, ist seit Jahren im Trachten- und Heimatverein. Gerade hat er noch im Garten gearbeitet. Kurz danach macht seine Frau einen grausigen Fund – im großen Häcksler. War es ein Unfall? Oder doch Mord?

 

  • 01.2016: Tim Parks.

mr.duck1

Tim Parks

Der ehrgeizige Mr. Duckworth

Tim Parks’ Krimitrilogie: Der Aufstieg eines skrupellosen Hochstaplers in Verona.
Morris Duckworth ist von seiner eigenen Genialität und moralischen Untadeligkeit felsenfest überzeugt. Wenn er also ein Durchschnittsleben auf unterstem ökonomischen Niveau führen muss, sind andere schuld.
Um reich zu werden und in die gute Gesellschaft Veronas aufzusteigen, schreckt er vor nichts zurück. Erpressung und Entführung, Mord und Totschlag sind manchmal einfach unvermeidlich.
Morris Duckworth kann – in aller Unschuld – einfach nicht verstehen, warum andere Leute reich sind und er nicht.
Massimina Trevisan, die reich ist, versteht – in aller Unschuld – nicht, warum sie Morris nicht auch noch haben kann.
In einem heißen italienischen Sommer brechen die beiden zu einer Reise auf, bei der alle Unschuld auf der Strecke bleibt.
  • 10.2015: David Nicholls. Drei auf Reisen

Super Buch, kann ich jedem empfehlen!!

DreiAufReisen

 

( habe schon lang nicht mehr aktualisiert!)

  • 26.05.2015: Anna Funder. Stasiland

Bedauerlich, wenn man überlegt, dass Deutschland kaum aus dem Elend 1000 jährigem Reich nun gleich in die nächste Diktatur geschlittert sind und
alles mit dem Stempel „Menschlichkeit“ etc. ( ich frage mich: „Wie viele ähnliche Schicksale nach 1945 gab es noch?“
Und da gibt es noch Leute in Deutschland die unwissend dem hinterher trauern!
Negative Rezension im Amazon sind geprägt entweder von Blauäugigkeit, Sicht durch die rosarote Brille oder gar waren die Kommentatoren selber in der Firma und entsprechend frustriert.
Natürlich ist dir Gegenwart auch nicht rosa… aber wo gibt es das schon.
Zumindest kann ich hier und jetzt das „Maul aufmachen“

stasi

 

  • 22.04.2015 Christopher Brookmyre: Wer schlafende Hunde weckt: empfehlenswert, unterhaltsam

usd1694-Wer schlafende Hunde weckt_ Roman - Christopher Brookmyre - Google Books - Inter

  • 16.02.2015 Sam Parangi: Mr.Majestic verbessert sein Karma: beeindruckend lockerer Stil
    Bildschirmfoto 2015-02-16 um 19.56.20
  • 01.2015 Arne Blum: Saubande… hat mir Spass gemacht
    Bildschirmfoto 2015-02-16 um 20.01.08
  • 2.11.2013 Peter Temple:  Wahrheit:  sehr gutes Buch …
  • 28.11.2013 Thomas King: DreadfulWater kreuzt auf: humorvoll und eigenwillig gut ..
  • 16.12.2013 Rachel Joyce: das Jahr, das 2 Sekunden brauchte: traurig, bewegend und gut
  • Juli 2014 Kuepfel/Kobr: Herzblut ( Kluftingers siebter Fall): erfrischend
  • Juli 2014 Jean-Luc Bannalec:Bretonisches Gold: macht Lust auf die Bretagne
  • August 2014 Alexander McCall Smith: Ein Kürbis für Mma Ramotswe: sanfter “Krimi” mit afrikanischen Flair
    kuerbis
  • August 2014 Heinrich Steinfest: Die Haischwimmerin: wortgewandt …
    haischwimmerin-2
  • September 2014 Daniel Friedman: Der Alte dem Kugeln nichts anhaben konnten: gut zum Lesen aber typisch amerikanisch…die sind die besten!
    alte
  • September 2014 Markku Ropponen: Faule Finnen fangen keine Fische: sehr gut, spannend und witzig geschrieben
    faule_fische


– verdammte deutsche… Geheimdienste in den Anfaengen

Bildschirmfoto 2015-01-18 um 12.49.58

 

– Marion Griffiths:”wenn der Mähdrescher kommt”. … Sonntags Lesespass!

Bildschirmfoto 2015-01-18 um 12.49.04

 

– Maurizio de Giovanni : Das Krokodil… spannend

Bildschirmfoto 2015-01-18 um 12.50.59

 

– Jochen Schmidt/David Wagner: Drüben und Drüben… naja geht so

Bildschirmfoto 2015-01-18 um 12.52.14

– Volker Klüpfel/Michael Kobr: Kommissar Kluftinger

http://www.kommissar-kluftinger.de/

– Claudio Paglieri: kein <Espresso/Schlaf/Pizza/Grappa> für Commissario Luciani

Bildschirmfoto 2015-01-18 um 13.02.14

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s