Ich habe einen Ruhetag in Rock Springs eingelegt da im KOA Camp alles angenehme vorhanden ist. Rock Springs lohnt sich aber nicht!
Am 12. bin ich dann von R. S. losgeduest und wie immer Gegenwind. An der Grenze zu Colorado wurde aus der Strasse eine unbefestigte Strasse macht mir eigentlich nichts aus, aber mit dem Wasser musste ich haushalten. Bin dann durch den wunderschoenen "Irish Canyon" gefahren. An der Abzweigung nach Maybell entschied ich bloederweise "kurz" in die Gegenrichtung ins Tal zu fahren in der Annahme Wasser zu finden (hatte noch Reserve!) Fehlentscheid, da gab es nichts…wieder zurueck habe ich ein Auto angehalten, die gaben mir ihr ganzes Wasser…. Nach 205km hatte ich die Nase voll und habe mir irgendwo ein Fleck zum Campieren gesucht (little Snake River o.s.)
Bei blauem Himmel und grosse Hitze bin ich nun hir in Craig gelandet. Mein Mittag hat ein Ami vom Nachbartisch bezahlt! Schoen was!
Nun gehts weiter nach Streamboat Springs ( 40 Meilen)
Gruss Sylvio
Fuehl mich irgengwie ausgebrannt!

Advertisements