In Pinedale hats mir eigentlich recht gefallen… Kleines verschlafenes Nest. Auf der anderen Seite wiederum nicht ganz so verschlafen, immerhin eine Brauerei und ein paar Bar und Cafes. War in der Brauerei was essen und ein Bier trinken ( vielleicht fragt sich hier der eine oder der andere, beim Seidel bleibts sicher nicht bei einem…) Nun der Burger hiess Fire Burger und der war scharf… gleich um die Ecke war eine Bar nach meinem Geschmack ( verraucht und herunter gekommem genau wie die fette Bardame) Nun ja da habe ich noch eins getrunken… Muss aufs Budget achten!
Am morgen zeitig aufgestanden und nach dem Fruehstueck gleich aufs Velo.
Es war 7:45 und ich war onroad. Mein Gott war das bitterkalt ich tippe so auf 5 Grad jedenfalls auch blauer Himmel. Hatte mir viel vorgenommen, wollte ja das grant basin umrunden. Ziel war Rock Spring. Um 13 Uhr hatte ich 100km hinter mir und habe in Farson Mittag gemacht. Es wurde immer heisser ringsum Wueste und immer noch auf 2100m Hoehe! Nach 175 km sitze ich nun gemuehlich in einem KOA Campground. Muss mich demnaechst ein wenig weiter nach links wenden, um wieder auf den Trail zu kommen. Dann bin ich sicher schon in Colorado!
Entschuldigt die kleinen vertipper, aber ich treffe nicht immer die richtigen Tasten auf dem Smartphone!

Advertisements